Pränataldiagnostik

Frühe Feindiagnostik | NT-Messung ( 12.SSW)

Wir bieten in unserer Praxis pränataldiagnostische Untersuchungen an, über die wir vorher umfassend informieren und beraten.

Auch Schwangere, die keine weiterführende Feindiagnostik wünschen, werden von uns gerne beraten und begleitet.

Um die Aussagekraft der frühen Feindiagnostik zu erhöhen, kann man zusätzlich die mütterliche Serumbiochemie bestimmen lassen: das PAPP-A und das freie ß-HCG. Die Kosten für die Laboruntersuchung betragen ca. 45 EUR diese erfolgt ca. eine Woche vor der Ultraschalluntersuchung.

Aufklärungsbogen NT (PDF)

Weiterlesen: Frühe Feindiagnostik | NT-Messung ( 12.SSW)

Feindiagnostik | Dopplersonografie | Fetale Echokardiografie ( 20.SSW)

Feindiagnostik

Mit einer hochauflösenden Ultraschalluntersuchung wird in der 20.-23. Schwangerschaftswoche das Wachstum, die Organentwicklung und die Versorgung (Dopplersonografie) des ungeborenen Kindes beurteilt.

Aufklärungsbogen Feindiagnostik (PDF)

Weiterlesen: Feindiagnostik | Dopplersonografie | Fetale Echokardiografie ( 20.SSW)

Amniozentese & Chorionzottenbiopsie

Untersuchungen zur Chromosomendiagnostik

Die Chorionzottenbiopsie und die Amniozentese sind sogenannte invasive Untersuchungen (verbunden mit einem Eingriff in den Körper der Frau).

Weiterlesen: Amniozentese & Chorionzottenbiopsie